Kerstin Pape

Mein Coaching beinhaltet unterschiedliche Schulen, Ansätze und Methoden aus der Gestalttherapie, Transaktionsanalyse, systemische Beratung, Konflikt- und Organisationsdynamik, wie beispielsweise Martin Buber („der Mensch wird am Du zum Ich“), Frank-M. Staemmler (Das dialogische Selbst) und Klaus Grawe (Psychologische Therapie).

Diese sind inhaltlich auf unterschiedlichen Ebenen miteinander verbunden und verwoben. Vereint sind sie auf dem Portal Metatheorie der Veränderung, welches die Basis meiner Arbeitsweise ist.

Als Betriebswirtin (VWA - Berlin) bringe ich 20 Jahre Erfahrung aus dem Bereich Human Ressources mit.

In internationalen Konzernen und mittelständischen Unternehmen war ich branchenübergreifend in unterschiedlichen Positionen, Rollen und Funktionen tätig.

Meine Erfahrung umfasst:

  • Beratung und Betreuung der Geschäftsleitung und Akademikern im In- und Ausland
  • Beratung und Betreuung von Führungskräfte und Angestellten mit kaufmännischen und technischem Hintergrund
  • Recruiting für oben genannte Funktionen und Positionen
  • Reorganisationen, Umstrukturierungen, Firmenfusionen und Geschäftsaufbau (Konzerne und Mittelstand)
  • HR Prozesse in folgenden Branchen: Gesundheitswesen, chemische Forschung und Produktion, Dienstleistung und IT Distribution

Seit 2018 bin ich zertifizierter Coach (Hephaistos, Coaching-Zentrum München, -2,5-jährige Ausbildung, anerkannt durch den Deutschen Bundesverband Coaching e.V. (DBVC)) und seit dieser Zeit freiberuflich als Coach tätig.

Seit Anfang 2019 bin ich Wirtschaftsmediatorin (IHK-Akademie München anerkannt vom BV MEDIATION e.V.). Durch fortlaufende Weiterbildungen und Supervisionen halte ich mein Wissen und Können aktuell.

Ich begegne Ihnen mit dem Blick auf das Wesentliche, unerschrocken und neugierig.

Meine persönlichen Eckdaten

Geboren und aufgewachsen bin ich im oberbayerischen Voralpenland. Im Sommer mit der Familie die Berge erklommen und im Winter die Museen in München und Umland erkundet.

Anfang der 90er Jahre zog es mich, nach abgeschlossener Berufsausbildung zur Bürokauffrau, nach Berlin. Dort lebte ich in Ost- und West-Berlin und bekam mit, wie eine Stadt sich neu findet. Wandel und Veränderung habe ich auf diese Weise auf vielen verschiedenen Ebenen miterlebt und erfahren. Es war eine Atmosphäre in dieser Zeit, als wären die Eltern verreist und man hat sturmfreie Bude.

Das Multikulturelle, die Geschichte dieser Stadt mit einer Haltung "jeder nach seiner Fasson" und die Berge im Voralpenland prägten mich.

Anfang der Jahrtausendwende ging ich zurück in das oberbayerische Voralpenland. Dort sammelte ich weitere Erfahrungen im Personalwesen.

2016 begann ich mit der Ausbildung zum Coach bei Hephaistos. In der Rolle als Coach verbunden mit meiner mehr als 20jährigen Erfahrung im Personalwesen, habe ich meinen Weg gefunden.

Einen Weg, der mit dem was ich kann, bin und will bis heute stimmig für mich ist.

Meine Haltung

…ist wertschätzend, achtsam, wohlwollend und neugierig. Ich begleite und unterstütze Sie im erforschen, erspüren, erleben, wahrnehmen und annehmen Ihrer bekannten und unbekannten Welten in Ihnen.

In einem Rahmen von Vertrauen, Verbindlichkeit, Verlässlichkeit, Achtsamkeit, Präsens und Humor ist es möglich sich auf Neues und Unbekanntes einzulassen.